Schlagwort-Archive: tagesanzeiger

43: Würde der Frau, my ass

Dear Swiss people, Die Würde der Frau ist in Gefahr. IN GEFAHR, sag ich euch. Also, eigentlich sagt das Bettina Weber vom Tagi, die uns ja bereits einschlägig bekannt ist. Und was gefährdet diese Würde der Frau jetzt nun? Pornografie? Lohnungleichheit? Miss Schweiz Wahlen? Neeeeein, natürlich nicht. Das sind ja alles Merkmale des westlichen, spätkapitalistischen […]

40: Die bösen Akademiker

Dear Swiss people, Immer wieder muss ich mich wundern, welche Ausmasse die Furcht vor einer vermeintlichen Akademisierung hierzulande annimmt. Anti-intellektuelle Äusserungen gehören zur Medienlandschaft Schweiz wie EU-Bashing oder hyperoptimistische Artikel über die Fussball-Nati. Ständig liest oder hört man vom akademischen Filz, von universitären Skandalen und von dem dringenden Wunsch, die Zahl der Maturanden und Studierenden […]

29: Die schöne Maske der Unsicherheit

Dear Swiss people, Man darf die Augen nicht vor dem Leid anderer Menschen verschliessen. Es gibt Leute auf dieser Welt, die sind innerlich so zerfressen von ihren Unsicherheiten und Ängsten, dass sie ihre Stellung als stellvertretender Ressortleiter Kultur beim Tagi dazu zu benutzen, ihre Bitterkeit zum Ausdruck zu bringen. So zum Beispiel Philippe Zweifel. Dem […]

26: „Mutterliebe per Megaphon“

Dear Swiss people, Von #RegrettingMotherhood hat mittlerweile wohl so ziemlich jeder was gehört. Schliesslich kam der Artikel der Süddeutschen, der zumindest die deutschsprachige Debatte angestossen haben dürfte, schon vor 11 Tagen raus. 11 Tage voll von hysterischen Artikeln, die händeringend nach Gründen dafür suchten, dass nicht alle Frauen grundsätzlich ihren Lebenssinn in Fortpflanzung finden. Stellt […]

23: Judith Stamm Interview beim Tagi

Dear Swiss people, Jaja, ich weiss, Feminismus ist mega uncool, Gleichstellung seit Jahrzehnten erreicht, kämpfen muss man für nix mehr, EASY. (Also nicht wirklich easy. Mehr dazu, wenn ich mich wieder beruhigt hab.) ABER: Selbst diese furchtbar ignoranten und politisch ungebildeten Leute, die glauben, dass Feminismus von gestern ist, würden doch zugeben, dass die Sache […]

22: „Der Neid der Dicken“

Dear Swiss people, Manchmal gibt es Artikel, die so dreist und unverschämt sind, dass man sich ernsthaft fragen muss, ob es sich um Satire handelt. Die ernüchternde Antwort ist leider meistens „haha. nope“. Da wäre zum Beispiel dieses Machwerk von Bettina Weber, Ressortleiterin Gesellschaft bei der Sonntagszeitung, das heute Vormittag vom Tagesanzeiger veröffentlicht wurde: Die […]

15: Zürichs Ausländer – Die Serie

Dear Swiss people, Es sieht ganz so aus, als gäbe es beim Tagi jetzt eine ganze Artikelserie zum Thema „Zürich, deine Ausländer“. Natürlich unter der charmanten Leitung unseres Datenblog-Freundes und Hobby-Ethnologen Ivo, äh Iwan! Schauen wir doch mal, um welches kuriose Völkchen es in dieser ersten Ausgabe geht: Schon in der Überschrift erfahren wir von […]