Archiv für den Tag 3. März 2015

4: Igitt

Dear Swiss people, Jesses Gott, bin ich hier beim Tagesanzeiger oder bei http://www.stfuparentsblog.com/ ? Und das in der heiligen Mittagspause. Mega unnötig und sicher äusserst unerfreulich für das arme Balg, falls es sich da zufällig später mal sieht.

3: Frühstückskultur

Highlights aus der 20min vom 3.3.15: „Was haben Sie gerne zum Frühstück?“ „Egal, Hauptsache ne Frau bringt’s mir.“ Und natürlich: „Haha, die Romands haben Emanzipation, aber Scheissfrühstück. Loser.“ Und auf der vorletzten Seite noch schnell eine kurze Mitteilung der SVP: „Faule Asylanten kriegen all unser Geld und integrieren sich nicht mal.“ Komisch, fühlen die sich […]

2: Basler Fasnacht

Dear Swiss people, lol wut. Oder etwas differenzierter: Die Relevanz der heutigen Umfrage der Baslerzeitung haut mich regelrecht vom Hocker. Beim Austragen dieses Konflikts wird wohl Blut fliessen. Zum Artikel: http://bazonline.ch/basel/die-basler-fasnacht/Geschminkte-Gesichter-statt-Larven/story/15648454?dossier_id=559 Spoiler: Momentan beantworten 66 % der 807 Teilnehmer die Umfrage mit „Ja“. Shocker.

1: Kurt Imhof

Dear Swiss people, Auf welchem Planeten ist es auch nur ansatzweise zivilisiert zu schreiben, ein vor zwei Tagen verstorbener Mensch hätte ein Lachen gehabt „für das man seine Seele verkaufen musste“?! Christliches Zartgefühl beiseite – was für eine unglaubliche Respektlosigkeit verleitet einen Journalisten dazu, darauf anzuspielen, dass einem soeben Verstorbenem, der sich allem Anschein nach […]